Maven Settings per Projekt definieren

Jan 30 (23:29)

Ich habe ein Projekt mit einem speziellen Repository. Dieses Repository möchte ich aber speziell nur für dieses Projekt verwenden, also nicht in der settings.xml in dem ".mvn/settings.xml" global definieren.

Im Terminal kann ich immer mit der "--settings" Option den Pfad zu meiner Projekt-settings.xml angeben. Das funktioniert aber dann nicht mehr mit dem in Eclipse eingebettetem Maven.

Ich würde gerne Maven so konfigurieren, dass sowohl in Eclipse als auch im Terminal immer die spezielle settings.xml Datei verwendet wird.

matthias Feb 28 (00:15)

Man kann auch die settings.xml lokal verwenden. Dazu legt man in dem Projekt-Verzeichnis (also mit der pom-Datei) ein ".mvn" Verzeichnis an mit folgendem Inhalt an:

.mvn/maven.config
.mvn/settings.xml

In der maven.config Datei legt man fest, mit welchen Parametern maven aufgerufen werden sollte. Hier geht es nur darum, dass die spezielle settings.xml benutzt werden sollte. Also schreiben wir in die maven.config Datei:

--settings /Pfad/zur/speziellen/settings/Datei/.mvn/settings.xml

Die settings.xml ist dann einfach eine reguläre maven-Settings Datei (https://maven.apache.org/settings.html). Ein spezielles Repository kann man mit:

<mirrors>
...
    <id>nexus</id>
    <url>http://nexus:8090/nexus/content/groups/public</url>
...
</mirrors>

Obwohl maven bei mir richtig funktioniert hat, wollte Eclipse-maven die speziellen Settings nicht berücksichtigen. Am einfachsten kann man das aber unter:

Einstellungen → Maven → User Settings

anpassen

0 0 0
Noch keine Stimmen abgegeben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie im Impressum.