Microsoft übernimmt jClarity

Anfänger Aug 30 (22:31) 0
Microsoft hat jClarity, einen der Haupt-Kontributoren von AdoptOpenJDK, übernommen um damit vor allem die Java-Performance der Cloud-Plattform Azure zu optimieren.

In einer Pressemitteilung teilt Microsoft mit, jClarity übernommen zu haben: https://blogs.microsoft.com/blog/2019/08/19/microsoft-acquires-jclarity-to-help-optimize-java-workloads-on-azure/

Weiter aus der Mitteilung: In den letzten Jahren hat die Verwendung von Java bei Microsoft zugenommen und umfasst nun mehrere umfangreiche Anwendungen wie Azure HDInsight und Minecraft. Darüber hinaus haben Microsoft-Kunden wie Adobe, Daimler und Société Générale ihre Java-Produktions-Workloads zu Azure gebracht. Mit mehr als der Hälfte der Computing-Workloads, die unter Linux ausgeführt werden, hat sich Azure zu einer großartigen Plattform für Open Source entwickelt, zu der auch Java gehört.

Microsoft unterstützt seit einem Jahr das AdoptOpenJDK-Projekt. Die Wahl von jClarity für die Weiterentwicklung von Java in der Azure Platform war naheliegend.

jClarity hat Ihrerseits die Unterstützung der Community sowie bestehenden Kunden zugesichert.
Alle Kommentare
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Unsere Datenschutzbestimmungen können Sie hier nachlesen