1. Einführung in die Programmiersprache C und in C-Zeiger

    Inhalt und Lernziele des Kapitels Einführung in die Programmiersprache C und in C-Zeiger.
  2. C++ Programmier-Aufgaben: Anwendungen aus Numerik, Finanzmathematik, Kombinatorik, Auszeichnungssprachen

    Anwendungen aus verschiedensten Bereichen, in denen die bisher erlernten Konzepte von C++ eingesetzt werden können, werden als Programmier-Aufgaben formuliert.
  3. Lösungshinweise zu den Aufgaben aus Elementare Syntax von C++: Bedingung, Alternative und Mehrfachalternative

    Zu Aufgaben, die zu längeren Algorithmen führen, in denen insbesondere Bedingungs-Prüfungen und Alternativen vorkommen, werden einige Lösungshinweise gegeben.
  4. Elementare Syntax von C++: Bedingung, Alternative und Mehrfachalternative

    Bedingung, Alternative und Mehrfachalternative sind die Kontrollstrukturen, die man einsetzen kann, um den Ablauf eines Programmes zu steuern. Erklärt wird ihre Syntax in C++ und es werden einige Spitzfindigkeiten diskutiert, die man bei ihrer Verwendung kennen sollte.
  5. Lösungshinweise zu den Aufgaben aus Elementare Syntax von C++: Fundamentale Datentypen

    Aufgrund der Plattformabhängigkeit der fundamentalen Datentypen in C++ ist es für den Programmierer unerlässlich zu wissen, welcher Datentyp wieviel Speicherplatz belegt und insbesondere in welchen Zahlenbereichen die am häufigsten verwendeten Datentypen (wie short, int, float, double) fehlerfrei eingesetzt werden können. Da man sich die Grenzen der Zahlenbereiche vermutlich nicht merken kann, sollte man zumindest wissen, wie man sie leicht feststellen kann. Dazu werden die in Elementare Syntax von C++: Fundamentale Datentypen gestellten Aufgaben gelöst beziehungsweise Lösungshinweise gegeben.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie im Impressum.