1. Microsoft übernimmt jClarity

    Microsoft hat jClarity, einen der Haupt-Kontributoren von AdoptOpenJDK, übernommen um damit vor allem die Java-Performance der Cloud-Plattform Azure zu optimieren.
    0 NewsRoom Anfänger Aug 30 (22:31) 0
  2. Spezielle selbstdefinierte Funktionen in R

    Erläutert wird die Syntax, mit der man spezielle Funktionen in R selbst definieren kann: Funktionen mit dem Argument dot-dot-dot ("..."), binäre Operatoren, Funktionen höherer Ordnung und Funktionale, anonyme Funktionen, Listen von Funktionen, replacement-Funktionen, Funktionen mit unsichtbarem Rückgabewert. Um erste Funktionen in R zu implementieren reichen die Kenntnisse aus den Kapiteln Eigenschaften von Funktionen in R und Selbstdefinierte Funktionen in R (UDF = User Defined Functions); möchte man R tatsächlich als funktionale Programmiersprache nutzen, sind die hier vermittelten Kenntnisse unerlässlich.
  3. Diagnose-Funktionen für Funktionen in R

    Bisher wurden für alle Datentypen Diagnose-Funktionen vorgestellt, die über Form und Inhalt von Objekten Aufschluss geben. Für Funktionen gibt es ebenso eine Reihe von Diagnose-Funktionen, die zu weiteren Konzepten der objekt-orientierte und funktionale Programmierung führen oder spezielle Konzepte von R betreffen. Vorgestellt werden die wichtigsten Diagnose-Funktionen für Funktionen, wobei nicht alle weiterführenden Konzepte im Detail besprochen werden können.
  4. Selbstdefinierte Funktionen in R (UDF = User Defined Functions)

    Die Programmiersprache R bietet eine unüberschaubare Vielzahl von Funktionen, die bereits in den Standard-Paketen enthalten sind. Dennoch ist es unerlässlich, selber Funktionen zu implementieren, um selbstgestellte Aufgaben übersichtlich abzuarbeiten. Vorgestellt werden zwar nicht alle, aber die wichtigsten Hilfsmittel und Techniken für selbstdefinierte Funktionen: Die Syntax der Definition einer Funktion, Besonderheiten des Rückgabewertes einer Funktion, die Prüfung der Eingabewerte einer Funktion, das Setzen von default-Werten für die Argumente einer Funktion und einiges über den Mechanismus, wie Funktions-Argumente übergeben werden (call by value).
  5. JVMLS 2019: Updates zum Projekt Panama

    Auf dem JVM Language Summit 2019 stellte Maurizio Cimadomore Neuigkeiten zum Projekt Panama vor. Panama ist eine Alternative zu JNI (Java Native Interface) für die Einbindung von "fremden" (nicht-Java) APIs.
    0 NewsRoom Anfänger Jul 31 (10:18) 0
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie im Impressum.